Marktstudie für 3D-Druck

In Archive by trinckle team

3D-Druck ist weiterhin ein Megatrend. Studien zeigen, dass der 3D-Druckmarkt in 2013 einen weiteren kräftigen Wachstumssprung hingelegt hat: Die größte Wachstumsrate seit 1997.

 

wachstumsrate 3d druckmarkt

Entwicklungen im 3D-Druckmarkt

Die Nachfrage von Industrie und Privatverbrauchern steigt weiter, angefeuert durch bessere Qualität von Maschinen und gedruckten Objekten. Desweiteren fallen die Preise für 3D-gedruckte Erzeugnisse stetig, sodass ein Ende der Entwicklung noch lange nicht in Sicht ist.

Wohlers Associates hat auch in diesem Jahr wieder eine Analyse des 3D-Druckmarktes herausgegeben und gibt tiefe Einblicke in die aktuellsten Entwicklungen.

Erhoben wurden diese Daten in Kooperation mit 29 Herstellern, 82 Serviceanbietern und 70 Co-Autoren aus 24 Ländern.

Größtes Marktwachstum seit 1997

Mit 34,9% liegt das Marktwachstum in 2013 weit über dem Durchschnittswert der letzten 26 Jahre. Bis dato hatte das jährliche Wachstum durchschnittlich 27% betragen. Seit 2011 war aber bereits ein sehr gutes Wachstum von 32,3% zu beobachten.

3D-Druckmarkt wächst auf 3,07 Milliarden US-Dollar

Mit allen Produkten und 3D-Druck-Dienstleistungen wächst der Markt auf stattliche 3,07 Milliarden US-Dollar und wird sich auch zukünftig positiv entwickeln. Besonders die Zielgruppe der privaten 3D-Druck-Anwender, die Geräte bis zu 5.000€ konsumieren, wird stark anwachsen.

Auch die Industrie wird stärker nachfragen als zuvor, da Produktionsprozesse zunehmend auf den 3D-Druck umgestellt werden, so Wohlers Associates.

Solide Wachstumsphase

Der aktuelle Bericht zeigt, dass sich der 3D-Druck in einer soliden Wachstumsphase befindet. Die Marktentwicklung ist positiv einzuschätzen und mittelfristig werden mehr und mehr Privatanwender in den Markt eintreten, da Preise sowohl bei Geräten als auch bei Erzeugnissen weiter fallen werden.